Audi Deutschland

Experience Progress | Eine Multimedia Ausstellung zu Progress, Performance und Nachhaltigkeit

Live Media
Motion Design

Unsere Aufgabe in der Ausstellung unter dem Motto “Fortschritt erleben” war es, die Audi Markenwelt zu inszenieren und ein stimmiges Gesamtbild der Ausstellung zu schaffen. Dabei haben wir uns speziell mit der Inszenierung der aktuellen Produktpalette der Audi-Sparte Elektromobilität beschäftigt und die gesamte Bandbreite – von Werbeformaten bis hin zu Exponaten – abgedeckt. Wir schufen mediale Installationen und interaktive Exponate, die dazu einluden, mehr über die Besonderheiten der Produkte und die Konzepte des Unternehmens zu erfahren.

Die zentralen Themen wurden in vier Ausstellungsbereichen präsentiert: Leistung, Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Design, die wir kreativ bedienen mussten. Auch Anpassungen für besondere Anlässe wie die Weihnachtszeit mussten integriert werden. Wir schufen mediale Installationen und interaktive Exponate, die die Besucher einluden, mehr über besondere Produkteigenschaften und die Konzepte des Unternehmens zu erfahren.

Wir wagten den Einsatz verschiedenster Materialien, Farben und Formen, setzten sie in Bewegung und schufen so ein stimmiges Erscheinungsbild, das Audi auf dem Weg in eine nachhaltigere, elektrische, digitale Zukunft visuell unterstützt.

Das Key Visual war dabei von besonderer Bedeutung. Es durchlief mehrere Stufen, von der Kreation bis zur finalen Version experimentierten wir mit verschiedenen architektonischen Elementen, die als Full-CGI eine Symbiose mit Sonnenlicht und Schatten eingingen.

Gleich am Haupteingang erlebten die Besucher das Flaggschiff der aktuellen Baureihe, den RS e-tron GT, umgeben von Säulen, die wir mit einem medialen Playback zum Leben erweckten.

Eine von uns erstellte interaktive Bodenprojektion mit Produktmerkmalen auf einem Laufsteg, umgab das Herzstück der Ausstellung, den neuen Audi Q4 e-tron und Audi Q4 e-tron Sportsback. Abwechselnd wurden allgemeine Informationen zum jeweiligen Fahrzeug und stimmungsvolle Lichtshow-Animationen rund um die Autos abgespielt.

In der Vorweihnachtszeit wurde der Audi e-tron GT im Eingangsbereich zu einem besonderen Blickfang für die Passanten auf der Friedrichstraße. Bis zur B-Säule hüllten wir das Auto in einen projizierten Mantel aus winterlichen Animationselementen: Gefrorenes Eis und rasantes Schneetreiben wechselten sich hier mit scharfen Lichtlinien ab, die die Formen und charakteristischen Designelemente des Autos betonten.

An einem Werksmodell konnten die Besucher erleben, wie der Wandel hin zu einer nachhaltigeren Zukunft entlang der gesamten Wertschöpfungskette bei Audi konkret Gestalt annimmt. Hier entwickelten wir eine informative App mit vielen animierten Inhalten und jeweils stimmigen Perspektiven.

Eine Anwendung fungierte als Fernbedienung und ermöglichte es den Besuchern, verschiedene Lichtsignaturen der Audi Matrix Scheinwerfer am Audi Q4 e-tron auszuprobieren.

Eine Anwendung fungierte als Fernbedienung und ermöglichte es den Besuchern, verschiedene Lichtsignaturen der Audi Matrix Scheinwerfer am Audi Q4 e-tron auszuprobieren.

Das Projekt wurde gemeinsam mit Audi und Dreinull entwickelt und immer wieder der schnellen Entwicklung bei Audi angepasst. Selbst als die Ausstellung lief, haben wie sichergestellt, dass Inhalte auf Apps und Medienflächen hinsichtlich aktueller Kampagnen aktualisiert wurden.

Creative Direction Robin Kornemann

Motion Design Steffen Hörbrand

Motion Design Niklas Giesen

Interactive Design Niklas Giesen